Bilder aus 2017

Der 14. Februar war der erste sonnige Tag dieses Jahres (in Kassel und Umgebung). Er wurde genutzt für eine Wanderung entlang der "Naumburgr" bei Nordshausen und anschließend entlang der Main-Weser-Bahn. Als ersten Zug des Tages sehen wir hier die 265 005 mit Ladung vom Volkswagenwerk in Richtung Kassel-Rbf rollen. Der plakative Brennholzstapel, der im Jahr zuvor am Wegesrand stand, ist offensichtlich abgearbeitet.

Eine gute Stunde später kam die 265 005 mit der Rückleistung vorbei. Gegenüber den alten Deutz- Loks war ihr akustischer Auftritt sehr zurückhaltend.

Zum Bahnhof Oberzwehren war es nur ein kurzes Stück. Vom Bahnsteigzugang aus bot sich dieser Blick auf die "Einflugschneiße" von Kassel-Wilhelmshöhe

Die RT5 brachte mich nach Guntershausen. Nach dem Abriss des Stellwerkes kann man die Züge völlig ungefährlich auf sich zukommen lassen.

Auf der Westseite der Main-Weser-Bahn führt ein Fußweg von Guntershausen nach Grifte. Ziemlich langweilig, wenn nichts kommt. Aber dann doch: der IC nach Karlsruhe mit 101 im Doppelpack (die hintere Lok kann man nur erahnen).

Kurz danach kam der FLIRT der Hessischen Landesbahn. Dieses Doppelpack passt gut ins Bild.

Wie auf dem Präsentierteller hielt der Gegenzug am Bahnsteig in Grifte.

Die Guntershäuser Brücke ist als Motiv bekannt. Der Standort am Ortsrand von Grifte (mit Haldorf im Rücken) war mir auch nach 30 Jahren Eisenbahnfotografie neu. Im Hintergrund erkennt man gut die Autobahn A7 zwischen Guxhagen und dem Kasseler Kreuz.

Letzte Änderung: 03.03.2017